Weitere News

HSH Nordbank nach neun Monaten in den roten Zahlen

-
19. November 2018
-
REDAKTION RISIKO-MANAGER

Kosten für die Privatisierung, die Restrukturierung der Bank und eine massive Steuerlast haben die HSH Nordbank in den ersten neun Monaten tief in die roten Zahlen gedrückt. Operativ lief es nicht ganz so schlecht für die Bank, die an einige Beteiligungsgesellschaften, darunter Cerberus und J.C. Flowers, verkauft wird.

mehr

Sewing und Zielke sehen zu viele Banken in Europa

-
16. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing und sein Amtskollege von der Commerzbank, Martin Zielke, sind sich einig: Es gibt zu viele Banken in Deutschland und Europa. „Ja, wir sind 'overbanked'“, sagte Sewing bei einer Podiumsdiskussion auf dem European Banking Congress in Frankfurt.

mehr

Neuwahlen wahrscheinlicher als ein „No Deal“

-
15. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Das britische Kabinett hat dem Vertragsentwurf für einen geregelten Ausstieg aus der Europäischen Union (EU) zugestimmt – doch zeigten sich mehrere Minister mit dem Verhandlungsergebnis unzufrieden und traten aus Protest zurück. Offenbar preist der Markt nun eine größere Wahrscheinlichkeit eines „No Deal“-Brexits ein.

mehr

Italien – „Sanktionen werden viel wahrscheinlicher“

-
15. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Italien will im EU-Haushaltsstreit hart bleiben. Doch nun wächst der Handlungsdruck auf die Europäische Kommission. Die Brüsseler Behörde könnte finanzielle Sanktionen ermöglichen. Neue Regeln machen die politische Umsetzung sehr wahrscheinlich, sagt ein Wirtschaftsexperte voraus.

mehr

„Wir sind mit Stresstest-Ergebnis zufrieden“

-
14. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Der Finanzvorstand der Deutschen Bank hat betont, dass er mit dem Abschneiden seines Hauses im Banken-Stresstest zufrieden ist. „Wir fühlen uns sehr wohl mit dem Ergebnis“, sagte James von Moltke bei der UBS European Conference.

mehr

Endfassung der EZB-Leitfäden zu ICAAP und ILAAP

ERM
-
12. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Ein Mangel an qualitativ unzureichendem Kapital im Bankensektor war eins der Hauptprobleme der letzten großen Finanzkrise. Vorhandene oder potenzielle Risiken wurden nicht angemessen oder nicht mit ausreichendem Kapital abgesichert. Deshalb war es wichtig, die Widerstandsfähigkeit der Institute zu stärken. Der ICAAP...

mehr

Neue Rettungssorgen um Italiens Banken

-
12. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Lage der italienischen Banken bleibt kritisch. Ein Händler befürchtet, dass die Risikoaufschläge für sämtliche italienischen Institute deutlich steigen könnten. Die Banken des Landes bereiten sich derweil auf den Showdown ihrer Regierung mit den Märkten und der EU-Kommission vor.

mehr

BDI erwartet weiter rauen Gegenwind aus Washington

-
07. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bei den Kongresswahlen in den USA haben die Demokraten eine Mehrheit im Repräsentantenhaus erobert, während die republikanische Partei von Präsident Donald Trump im Senat die Oberhand behält. Kommentare und Einschätzungen dazu aus Politik, Wirtschaft und von Ökonomen.

mehr

Datenleck bei HSBC in den USA

ERM
-
07. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bei der HSBC könnten Daten einiger US-Privatkunden nach außen gelangt sein. Die Kunden sind per Brief über ein mögliches Datenleck informiert worden.

mehr

Kreditrisiko

BaFin schafft neue Einheit für Krisenbanken

-
10. August 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bereitet sich auf eine wachsende Zahl von Schieflagen bei Banken vor.

mehr

Rating für gewerbliche Immobilienfinanzierung

-
06. August 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Das Ratingverfahren von CredaRate für die gewerbliche Immobilienfinanzierung wurde von der Bankenaufsicht bei der Degussa Bank AG im Hinblick auf einen Einsatz im Rahmen des IRBA (Internal Ratings-Based Approach) erfolgreich geprüft und im Juni 2018 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)...

mehr

Banken lockern Standards für Unternehmenskredite weiter

-
24. Juli 2018
-
Von Andreas Plecko

Die Banken des Euroraums haben ihre Standards für Unternehmenskredite im zweiten Quartal 2018 weiter gelockert. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem Quartalsbericht zur Kreditvergabe mitteilte, überstieg der Prozentsatz der Banken mit lockereren Kreditstandards den Prozentsatz von Banken mit strafferen...

mehr

Banken riskieren viel mit teuren Kreditversicherungen

-
20. Juli 2018
-
Von Paul J. Davies

Versicherungen sind sehr attraktiv, wenn für den Notfall wenig Geld vorhanden ist. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass es ein gutes Geschäft ist. Für Banken aus Europa ist es zu einer Zeit mauer Gewinne und niedriger Aktienkurse gar nicht so einfach, an Kapital zu gelangen. Eine Lösung für die Geldhäuser: Sie...

mehr

Staatsanleihen: Das Risiko in der Bankbilanz

-
18. Juli 2018
-
Von Ulrike Dauer

Europas Banken sollten vordringlich ihre Risiken in den Bilanzen weiter reduzieren, bevor an eine "Risikoteilung" über die Europäische Einlagensicherung (EDIS) oder den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) zu denken ist, sagte Marija Kolak, Verbandspräsidentin der Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken und...

mehr

Gleiche Deckung für bestehende und neue NPL

-
12. Juli 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erklärt, wie sie ihre Aufsicht im Umgang mit notleidenden Krediten (Non-performing Loans, NPL) im Euroraum umsetzen will. Sie will die Widerstandsfähigkeit des Bankensystems im Euro-Währungsgebiet insgesamt stärken und dazu einen einheitlichen Rahmen für den Umgang mit NPL und eine...

mehr

Fed kämpft um Kontrolle über den Referenzzins

-
28. Juni 2018
-
Von Katy Burne

Die Federal Reserve hat gerade den Prozess der Festsetzung der kurzfristigen Zinsen angepasst, damit diese nicht zu stark steigen. Dennoch ist unklar, ob sie wirklich in der Lage ist, die Kreditkosten in Schach zu halten. Die sogenannte Federal Funds Rate, für die die Fed einen Korridor von 1,75 bis 2 Prozent...

mehr

Regulierer heben nach Stresstests Daumen für griechische Banken (Kopie 1)

-
08. Mai 2018
-
Von Nektaria Stamouli

Die europäischen Regulierungsbehörden haben Griechenlands größten Banken einen guten Gesundheitszustand bescheinigt. Das stellt einen wichtigen Schritt zum Abschluss des achtjährigen Rettungsplans dar, der die Wirtschaft des Landes strapaziert hatte.

mehr

Fed-Bankenaufseher verteidigt neue Kapitalregeln

-
08. Mai 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der Bankenaufseher der US-Notenbank (Fed), Randal Quarles, hat den Vorschlag der Zentralbank verteidigt, Restriktionen für die Kapitalanforderungen der größten Banken zu lockern.

mehr

Marktrisiko

HSH Nordbank nach neun Monaten in den roten Zahlen

-
19. November 2018
-
REDAKTION RISIKO-MANAGER

Kosten für die Privatisierung, die Restrukturierung der Bank und eine massive Steuerlast haben die HSH Nordbank in den ersten neun Monaten tief in die roten Zahlen gedrückt. Operativ lief es nicht ganz so schlecht für die Bank, die an einige Beteiligungsgesellschaften, darunter Cerberus und J.C. Flowers, verkauft wird.

mehr

Sewing und Zielke sehen zu viele Banken in Europa

-
16. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing und sein Amtskollege von der Commerzbank, Martin Zielke, sind sich einig: Es gibt zu viele Banken in Deutschland und Europa. „Ja, wir sind 'overbanked'“, sagte Sewing bei einer Podiumsdiskussion auf dem European Banking Congress in Frankfurt.

mehr

Neuwahlen wahrscheinlicher als ein „No Deal“

-
15. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Das britische Kabinett hat dem Vertragsentwurf für einen geregelten Ausstieg aus der Europäischen Union (EU) zugestimmt – doch zeigten sich mehrere Minister mit dem Verhandlungsergebnis unzufrieden und traten aus Protest zurück. Offenbar preist der Markt nun eine größere Wahrscheinlichkeit eines „No Deal“-Brexits ein.

mehr

Italien – „Sanktionen werden viel wahrscheinlicher“

-
15. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Italien will im EU-Haushaltsstreit hart bleiben. Doch nun wächst der Handlungsdruck auf die Europäische Kommission. Die Brüsseler Behörde könnte finanzielle Sanktionen ermöglichen. Neue Regeln machen die politische Umsetzung sehr wahrscheinlich, sagt ein Wirtschaftsexperte voraus.

mehr

„Wir sind mit Stresstest-Ergebnis zufrieden“

-
14. November 2018
-
Redaktion RISIKO-MANAGER

Der Finanzvorstand der Deutschen Bank hat betont, dass er mit dem Abschneiden seines Hauses im Banken-Stresstest zufrieden ist. „Wir fühlen uns sehr wohl mit dem Ergebnis“, sagte James von Moltke bei der UBS European Conference.

mehr

Neue Rettungssorgen um Italiens Banken

-
12. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Lage der italienischen Banken bleibt kritisch. Ein Händler befürchtet, dass die Risikoaufschläge für sämtliche italienischen Institute deutlich steigen könnten. Die Banken des Landes bereiten sich derweil auf den Showdown ihrer Regierung mit den Märkten und der EU-Kommission vor.

mehr

BDI erwartet weiter rauen Gegenwind aus Washington

-
07. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bei den Kongresswahlen in den USA haben die Demokraten eine Mehrheit im Repräsentantenhaus erobert, während die republikanische Partei von Präsident Donald Trump im Senat die Oberhand behält. Kommentare und Einschätzungen dazu aus Politik, Wirtschaft und von Ökonomen.

mehr

Eskalation: Plant Italien die Parallelwährung?

-
23. Oktober 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Es gebe eine Gefahr, dass Italien eine Parallelwährung zum Euro einführen und damit eine neue Euro-Krise provoziere, und diese werde stark unterschätzt. „Der aktuelle Budget-Streit Italiens mit der EU ist Teil einer größeren Inszenierung; diese wird von der italienischen Regierung gezielt aufgeführt und eskaliert“, so...

mehr

Die SNB und der Wert des Franken

-
16. Oktober 2018
-
Von Hans Bentzien

Die schweizerische Privatbank J. Safra Sarasin findet die Kommunikation der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zum Franken nicht überzeugend. "Die Aussage, der Franken sei überbewertet, ist nicht hundertprozentig glaubwürdig – wenn die Wirtschaft stark ist, dann darf auch der Franken stark sein", sagt Chefvolkswirt...

mehr

OpRisk

Sorge um die Kronjuwelen der Bankenfinanzierung

-
25. Oktober 2018
-
Von Rachel Louise Ensign

Für Banken zirkuliert derzeit weniger Geld im Wirtschaftskreislauf als früher. Nach fast drei Jahren der Leitzinserhöhungen nehmen Bankkunden Gelder in Milliardenhöhe aus zinslosen Einlagen und stecken es in höher verzinste Alternativen. Das wird es den Banken erschweren, ihr Gewinnwachstum aufrecht zu erhalten. Die...

mehr

BaFin veröffentlicht KRITIS-Modul

-
14. September 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die BaFin hat die Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT) nun um ein spezielles Modul ergänzt, das sich ausschließlich an die Betreiber Kritischer Infrastrukturen richtet. Das KRITIS-Modul beschreibt für den einschlägigen Adressatenkreis, welche zusätzlichen Anforderungen zu berücksichtigen sind, um den...

mehr

Interne Modelle: EZB veröffentlicht Kapitel zu Risikoarten

-
07. September 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im Rahmen eines Konsultationsverfahrens die drei risikoartenspezifischen Kapitel ihres Leitfadens zu internen Modellen veröffentlicht. Zweck dieser Kapitel, die sich mit dem Kreditrisiko, dem Marktrisiko sowie dem Kontrahentenrisiko befassen, ist es, einen gemeinsamen und...

mehr

Hufeld mahnt zu Geduld bei EU-Einlagensicherung

-
20. Juni 2018
-
Von Hans Bentzien

Von übereilten Beschlüssen im Hinblick auf eine gemeinsame Einlagensicherung hat der Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) abgeraten. Bei einer Konferenz in Frankfurt warnte Felix Hufeld im Vorfeld des EU-Gipfels in der nächsten Woche außerdem vor der Erwartung, dass Regulierer die Schaffung...

mehr

OECD: Eigenkapitalquoten in Deutschland immer noch zu niedrig

-
13. Juni 2018
-
Von Hans Bentzien

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) betrachtet die vergleichsweise niedrige Eigenkapitalausstattung deutscher Großbanken als Risiko für die Finanzstabilität. In ihrem aktuellen Länderbericht für Deutschland kritisiert sie außerdem die hohen Derivatepositionen deutscher Institute...

mehr

Deutsche Bank streicht bei Postbank-Fusion 6.000 Jobs

-
12. März 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Fusion der Deutschen Bank mit der Postbank kostet offenbar mehrere tausend Stellen. Nach einem Bericht der Welt am Sonntag, der sich auf Quellen aus dem Umfeld der Banken beruft, sollen in den nächsten vier Jahren jeweils 1.500 Mitarbeiter über freiwillige Abfindungsprogramme und natürliche Fluktuation das...

mehr

Bankenstresstests 2018: Keine Schwelle für das Durchfallen

-
23. November 2017
-
Von Matthias Goldschmidt

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) gibt sich zuversichtlich über das Gelingen der anstehenden Bankenstresstests. "Ich erwarte, dass der Stresstest im kommenden Jahr weitaus weniger kontrovers abläuft als vorherige Tests", sagte Adam Farkas, EBA-Direktor, im Rahmen einer Veranstaltung in Frankfurt. Er gehe von...

mehr

FSB nimmt geringe Änderungen an G-SIB-Liste vor

-
21. November 2017
-
Von Hans Bentzien

Der Financial Stability Board (FSB) hat eine aktuelle Liste der international tätigen und systemisch wichtigen Großbanken (G-SIBs) veröffentlicht, die aufgrund ihrer Größe und Verflechtung zusätzliches Eigenkapital vorhalten müssen. Die Liste weist gegenüber der 2016 veröffentlichten Vorgängerliste kaum Änderungen auf....

mehr

Banken auf dem Weg zur „Risk & Finance Data“-Intelligenz

-
13. November 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Seit der Finanzkrise nimmt die Regulierung von Banken stark zu. Das bedeute große Herausforderungen, aber es berge auch Chancen, so Stefan Steinhoff, Partner für Risk & Regulatory der TME AG. Digitalisierung und Künstliche Intelligenz würden den Weg zu einer „Risk & Finance Data“-Intelligenz ebnen. Während...

mehr

ERM

Endfassung der EZB-Leitfäden zu ICAAP und ILAAP

ERM
-
12. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Ein Mangel an qualitativ unzureichendem Kapital im Bankensektor war eins der Hauptprobleme der letzten großen Finanzkrise. Vorhandene oder potenzielle Risiken wurden nicht angemessen oder nicht mit ausreichendem Kapital abgesichert. Deshalb war es wichtig, die Widerstandsfähigkeit der Institute zu stärken. Der ICAAP...

mehr

Datenleck bei HSBC in den USA

ERM
-
07. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bei der HSBC könnten Daten einiger US-Privatkunden nach außen gelangt sein. Die Kunden sind per Brief über ein mögliches Datenleck informiert worden.

mehr

Chinesischer Versicherer wird größter HSBC-Aktionär

ERM
-
06. November 2018
-
Von Joanne Chiu

Bei der britischen Bank HSBC hat die Position des größten Einzelaktionärs gewechselt. Der chinesische Versicherer Ping An Insurance hat Blackrock überholt und demonstriert mit einem 12 Mrd. US-Dollar schweren Anteil an dem Finanzkonzern den wachsenden Appetit Chinas auf Unternehmensbeteiligungen im Ausland.

mehr

No-Deal-Brexit – Deutsche Firmen kaum vorbereitet

ERM
-
06. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bei den Brexit-Verhandlungen droht weiter ein No-Deal-Szenario. Einer Umfrage zufolge sind jedoch viele deutsche Firmen nicht ausreichend auf diesen Fall vorbereitet – obwohl die Folgen für die deutsche Wirtschaft schädlich sein könnten. Die britische Regierung glaubt unterdessen weiter an einen erfolgreichen Abschluss...

mehr

Nach Stresstest: Bundesbank erwartet Konsolidierung

ERM
-
05. November 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Nach der Veröffentlichung der Stresstest-Ergebnisse ermahnt die Bundesbank die deutschen Banken zu einem besseren Wirtschaften. "Die Profitabilität muss sich verbessern", sagte der für die Bankenaufsicht verantwortliche Vorstand Joachim Wuermeling der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Die Banken hierzulande...

mehr

Iran-Geschäfte bleiben für Banken riskant

ERM
-
23. Oktober 2018
-
Von Andreas Kissler

Die deutschen Banken haben sich skeptisch zu möglichen Iran-Geschäften – selbst ohne US-Sanktionen – gezeigt und den Iran dazu aufgefordert, für ausreichende Transparenz und Rechnungslegungsstandards zu sorgen, die den internationalen Bestimmungen genügen.

mehr

Firmen überdenken wegen Brexit Londoner Finanzkontrakte

ERM
-
16. Oktober 2018
-
Von Nina Trentmann

Europäische Konzerne könnten wegen des Brexit gezwungen sein, Finanzinstrumente im Wert mehrerer Milliarden Euro von Großbritannien auf den Kontinent zu transferieren. Der als Repapering bekannte Prozess könnte für syndizierte Kredite, Währungsswaps und andere Derivate, die von EU-basierten Firmen getätigt und durch...

mehr

Bankenverband macht Weg frei für Privatisierung der HSH Nordbank

ERM
-
11. Oktober 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hat eine Lösung im Streit um die HSH Nordbank erreicht. Der BdB habe sich nach intensiven Verhandlungen mit allen Beteiligten auf einen Übergang der HSH vom öffentlich-rechtlichen in den privaten Einlagensicherungsfonds geeinigt, sagte BdB-Präsident Hans-Walter Peters dem...

mehr

Der schwierige Kampf der Banken gegen schmutziges Geld

ERM
-
08. Oktober 2018
-
Von Paul J. Davies

Es sieht so aus, als sei alle paar Monate eine andere Bank in einen milliardenschweren Geldwäscheskandal verwickelt. Der jüngste Fall betrifft die Danske Bank, die offenbar mit schier unglaublicher Dreistigkeit 230 Mrd. US-Dollar an verdächtigen Geldbewegungen über ihre kleine Niederlassung fließen ließ. Die Banken...

mehr