Wirecard-Aktien: BaFin verbietet ab sofort Leerverkäufe

ERM
-
18. Februar 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Finanzaufsicht hat am Montag Leerverkäufe von Aktien des Zahlungsabwickler Wirecard verboten. Die BaFin teilte mit, die Allgemeinverfügung verbiete ab sofort neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen. Dafür habe die Europäische...

mehr

Commerzbank verbesserte ihr Risikoprofil

ERM
-
18. Februar 2019
-
Von Hans Bentzien

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Eigenkapitalanforderungen für die Commerzbank gesenkt. Die Bank teilte selbst mit, sie müsse 2019 "reines, hartes" Eigenkapital (CET1) in Höhe von 10,11 Prozent ihrer risikogewichteten Aktiva halten. Das liege laut Commerzbank daran, dass die EZB im Rahmen des laufenden...

mehr

BaFin ergänzt Mandat des Sonderbeauftragten – Druck auf Deutsche Bank

ERM
-
15. Februar 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Deutsche Bank AG muss noch stärkere Anstrengungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung leisten. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat mit einem rechtskräftigen Bescheid angeordnet, dass die gruppenweiten Risikomanagementprozesse im Korrespondenzbankgeschäft „zu überprüfen und...

mehr

Größter Bankendeal in den USA seit der Finanzkrise

ERM
-
08. Februar 2019
-
Von Rachel Louise Ensign und Allison Prang

In den USA kommt es zur größten Bankenfusion seit der Finanzkrise. In einem reinen Aktiendeal übernimmt die an der Ostküste des Landes agierende Regionalbank BB&T Corp den Wettbewerber Suntrust Banks Inc. Das kombinierte Unternehmen kommt auf einen Wert von 66 Mrd. US-Dollar und wäre die sechstgrößte Privatkundenbank...

mehr

Risikoanalyse, Controlling, risikogerechte Bewertung und wertorientiertes Management

-
05. Februar 2019
-
Werner Gleißner

Risikoanalysen und Risikomanagement von Unternehmen erreichen oft nicht den potenziell möglichen ökonomischen Mehrwert [vgl. Gleißner 2017d], weil Risikoinformationen kaum bei „unternehmerischen Entscheidungen“ (im Sinne § 93 AktG) berücksichtigt werden. Der wünschenswerte strategische Fokus und die...

mehr